Wir über uns -                                                                                Lernen Sie uns besser kennen

Wir sind ein katholischer Kindergarten.

In unserer Einrichtung erleben und erfahren die Kinder im täglichen Umgang miteinander, sowie im Feiern von kirchlichen Festen, die Botschaft Jesu.

 

Wir betreuen Kinder in einer Gruppe von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und in einer altergemischten Gruppe mit Kleinstkindern von 2 Jahren bis zum Schuleintritt.

 

Das Wohl des Kindes steht im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns.

Wir akzeptieren jedes Kind als eigenständige Person und fördern es entsprechend seines individuellen Entwicklungsstandes.

Die ganzheitliche Bildung und Erziehung steht für uns im Vordergrund.

 

Pädagogische Fachkompetenz, herausragendes Engagement und umfangreiche Betreuungszeiten - dafür steht der Kath. Kindergarten St. Andreas.

Die Anforderungen an Einrichtungen der Kinderbetreuung nehmen weiter zu.

Das ist eine erfreuliche Folge der „Pisa 2000“-Studie. Denn seit dem ersten „Pisa-Schock“ sind in Deutschland in großem Ausmaß Bildungsprogramme initiiert worden. Ein wichtiger Grundsatz, den wir hierbei herausgearbeitet haben, besteht in der kindgerechten Kombination von intellektuellen Anforderungen mit Bewegung, freiem Spiel und Körpererfahrung.

 

Beim Umsetzen unserer Arbeit orientieren wir uns an den Inhalten des Orientierungsplanes des Landes Baden-Württemberg und an den Klassikern der Pädagogik als Grundlage der offenen Arbeit: Maria Montessori, Jean Piaget, Margarete Schörl und Janusz Korczak.

 

Wir waren Vergleichseinrichtung im Modellprojekt "Bildungshaus 3-10" in

Baden-Württemberg und wurden ausgezeichnet von Südwest-Metall, mit dem Prädikat: Technikfreundlicher Kindergarten

 

Unser Kindergarten bietet folgende Bildungsinseln:

-  eine Bewegungsbaustelle

-  den Baubereich zum Konstruieren

-  ein Rollenspielbereich mit Verkleidungsmöglichkeit und Kaufladen

-  eine Legoburg auf zweiter Ebene

-  eine Forscherwerkstatt zum Entdecken und Experimentieren

-  eine Vorlese-und Schmökerecke

-  ein Künstleratelier zum Malen,Werken und Gestalten

-  eine "Räuberhöhle" zum Toben und Höhlenbau

-  eine Unterwasserwelt im Sanitärbereich

-  ein Snoozelenraum- auch zum Ausruhen und Schlafen

-  eine Kinder - Cafeteria

-  ein naturnahes Außengelände- Sommer wie Winter